System & Technik

Von Helen Benz, 6. Mai 2015  

Wie erstelle ich einen Gedankenstrich in Microsoft Word?

Gedankenstriche sind einfach erstellt
mittels "Alt" und "0150".

 

Ein Gedankenstrich (oder "Halbgeviertstrich") wird normalerweise verwendet um in einem Satz ein dazwischen geschobener Gedanke ein- und auszuleiten. Dazu sollte jedoch nicht ein einfaches Minuszeichen "-" (oder "Viertelgeviertstrich") verwendet werden, da es zu kurz und schriftsatz-technisch nicht ganz korrekt ist. Der Gedankenstrich muss etwas länger sein als das Minus-Zeichen.

So schreiben Sie in der Windows-Welt einen Gedankenstrich:

  • Alt und 0150 ("Alt" gedrückt halten während der Reihe nach die Zahlenfolge eingegeben wird)
  • Ctrl und - (Ctrl und Minuszeichen gleichzeitig drücken)

 

Über die Autorin: Helen Benz, Administration & Personal

Helen Benz ist Verantwortliche in Administration und Personalwesen bei BIG IT Systems GmbH.
Sie ist Ihre Ansprechsperson für Fragen in den Bereichen Personal, Organisation, Koordination, Kommunikation und allen administrativen Belangen.

Weiter nachschlagen:   Windows

Veröffentlichen Sie hier Ihren Kommentar

Dieser Artikel behandelt die Themen:

Gedankenstrich in Microsoft Word
Halbgeviertstrich Microsoft Office
Viertelgeviertstrich Microsoft Office